Offenbarung 21 - Die neue Erde und der neue Himmel - Predigt Wilfred

Jerusalem comes down

Die gegenwärtige Erde, wie wir sie jetzt kennen, wird enden. Eine neue Erde und ein neuer Himmel werden von Gott geschaffen (Jesaja 62:17). Ohne ein Meer, das meiner Meinung nach keine Ozeane mehr umfasst. Diese Erde wird eine riesige Größe haben. Warum? Weil es in den 6000 Jahren von Adam bis zum 1000-jährigen Reich Jesu alle Menschen geben wird, und vielleicht noch 1000 Jahre, wenn in diesem Jahrtausend Kinder geboren werden. Wir können uns nicht vorstellen, wer auf dieser neuen Erde leben wird. Zumindest die Israeliten, die das Gesetz Gottes respektierten und alle, die während der Großen Trübsal das Malzeichen des Tieres nicht akzeptierten. Ja, alle, deren Namen im Buch des Lebens geschrieben sind. Aber wer sie sind, wäre reine Spekulation.
Johannes sieht einen neuen Himmel, gibt aber weiterhin keine Informationen über den neuen Himmel. Die Informationen, die wir erhalten, beschränken sich auf die Neue Erde und genauer auf das Neue Jerusalem.
Das neue Jerusalem kommt aus dem (alten?) Himmel von Gott (dem Vater) herab, vorbereitet als Braut. Wir wissen, dass Israel die Braut Gottes genannt wird (Jesaja 61:10, 62:4-5). Sprechen wir also von Gott dem Vater? Weil Off.21:3 sagt:

Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein, und er selbst, Gott, wird mit ihnen sein.

Vers 4: Alle Traurigkeit ist definitiv Vergangenheitsform. Der Tod ist nicht mehr vorhanden, daher keine Trauer mehr. Jeder auf der neuen Erde hat ewiges Leben.

Es spricht NICHT von Jesus, nicht vom Lamm. Obwohl Vers 6 vom Alpha und Omega spricht, ist Jesus das lebendige Wasser. Für mich ist es schwer zu verstehen, von wem wir hier sprechen. Meine Meinung ist, dass Gott der Vater auf der neuen Erde leben wird, während Jesus mit seiner Braut im neuen Himmel lebt. Aber diese Schlussfolgerung ist nicht möglich, wenn man Vers 22 liest. Denn was wäre der Zweck eines neuen Himmels, wenn niemand dort leben würde?

Vers 7: Wer siegt, erinnert uns an die sieben Buchstaben in der Offenbarung 2 und 3 mit den Verheißungen an diejenigen, die siegen. Galater 4 spricht vom Erbe und Gal. 4:6 sagt, dass der reife Christ ein Sohn Gottes ist und sagt "Abba, Vater".

Vers 8 wiederholt Offenbarung 20:11-15 Das Schicksal aller bösen Menschen ist der Feuersee, der der zweite Tod ist. Warum der zweite Tod? Der erste Tod ist auf Erden, das Ende des Leidens. Der zweite Tod ist ein wirklicher Tod, nämlich ein ewiges Leiden mit Feuer(Strahlung?) und Schwefel. Schwefel ist ziemlich reizend für die Lunge und verursacht Atembeschwerden. Denken Sie an einen Vulkanausbruch.

Das neue Jerusalem

Wir haben keine Ahnung, warum es einer der sieben Engel der sieben Schalen ist, der Johannes nimmt, um das neue Jerusalem zu zeigen, das vom (alten?) Himmel herabkommt. In den folgenden Versen folgt eine Beschreibung des neuen Jerusalem. Das neue Jerusalem ist die Herrlichkeit Gottes und leuchtet wie ein reiner Diamant und Juwel. Warum es eine Mauer und Tore hat, wissen wir nicht. In den alten Tagen dienten die Mauer und die Tore als Schutz vor Feinden. Auf der neuen Erde wird es nur Frieden geben. Möglicherweise ist es eine Erinnerung an die alte Erde und das alte Jerusalem. Jedes Tor hat einen Engel zum Schutz, dass hier nichts Unreines eintreten soll (Vers 27).
Die Größe dieser neuen Stadt können wir uns nicht vorstellen, vielleicht die Länge und Breite von 2.200 Kilometern (12000 Stadien) (Entfernung Amsterdam nach Moskau oder Amsterdam nach Istanbul), aber die Höhe von 2.200 Kilometern ist gigantisch. Möchten Sie in der obersten Etage eines Wolkenkratzers von 2.200 km wohnen? Und das ist nur eine einzige Stadt. Können Sie sich vorstellen, wie groß die neue Erde sein wird?
Die Wand ist 64 Meter, was möglicherweise der Breite der Wand entspricht.

Für mich ist dieser Vers 22 sehr seltsam: Die neue Stadt hat keinen Tempel. Der Tempel ist Herr, Gott, der Allmächtige und das Lamm (Jesus Christus), was bedeutet, dass Jesus Christus nicht im neuen Himmel ist. Was ist der Zweck des neuen Himmels? Die Bibel sagt nichts darüber.
Blick auf Mose, der Gott nicht sehen konnte, und die Israeliten konnten sich Mose nicht stellen, nachdem er vom Berg heruntergekommen war, nachdem er mit Gott gesprochen hatte. Die neue Stadt braucht also weder Sonne noch Mond, denn Gott ist ihr Licht. Seine Lampe ist das Lamm. Ich denke, die Erklärung ist, dass es das Wort Gottes ist, durch das die Nationen unterwiesen werden und wandeln. Jesus und die Gläubigen, die mit ihm als König regieren, werden die Nationen und das Volk über die Gebote Gottes unterweisen.

Die Tore werden niemals geschlossen, weil es keine Feinde gibt, die die Stadt angreifen werden. Menschen aus aller Welt werden nach Jerusalem reisen, um Gott Ehre und Ehre zu bringen.

Wer darf in das neue Jerusalem eintreten?

Vers 27 Ich habe keine Erklärung gefunden, noch habe ich selbst eine Erklärung. Wer sind die unreinen Personen, die Greuel oder Falschheit praktizieren? Nur diejenigen, die im Lebensbuch des Lammes geschrieben sind, können eintreten. Aber Offenbarung 20:15, wenn jemand seinen Namen hat, wurde nicht im Buch des Lebens geschrieben gefunden, er wurde in den Feuersee geworfen. Wie kann ein unreiner Mensch auf der Neuen Erde leben? Ich habe keine antwort.