Offenbarung 3

Offenbaung 3, Gemeinde Sardes

Gymnasium of Sardes

Sardes (/ˈsɑːrdɪs/) oder Sardes (/ˈsɑːrdiːz/; Lydian: Sfard; Altgriechisch: Σάρδεις Sardeis; Altpersisch: Sparda; Biblisches Hebräisch: ספרד Sfarad) ist eine antike Stadt am modernen Sart (Sartmahmut vor dem 19. Oktober 2005), in der Nähe von Salihli in der türkischen Provinz Manisa. Sardes war die Hauptstadt des alten Königreichs Lydien, das eine der wichtigsten Städte des Persischen Reiches gewesen ist, der Sitz des seleukidischen Satrap, der Sitz des Prokonsuls unter dem Römischen Reich und eine Metropole für die Provinz Lydien in der nachrömischen und byzantinischen Zeit. Als eine der sieben Gemeinden in Asien wurde Johannes, der Autor des neutestamentlichen Buches der Offenbarung, darauf hingewiesen, dass seine Kirchenmitglieder nicht das vollenden, was sie begonnen haben, und dass sie sich mehr mit dem Image als mit der Substanz befassen. Seine Wichtigkeit beruht ersten auf seiner militärischen Stärke, zweitens aufgrund seiner Lage an einer wichtigen Straße vom Landesinneren zur ägäischen Küste und drittens bezüglich seiner Herrschafft über die Weite und fruchtbare Ebene des Hermus. Sardis liegt in der Mitte des Hermus-Tals am Fuße des Berges Tmolus, auf einem steilen und hohen Mauervorsprung, der die Zitadelle bildete.
Diese Ausgrabungen haben wahrscheinlich die beeindruckendste Synagoge in der westlichen Diaspora aus der Antike entdeckt, die auf achtzig griechische und sieben hebräische Inschriften zurückgeht, sowie zahlreiche Mosaikböden. (Für Beweise im Osten siehe Dura Europos in Syrien.) Die Entdeckung der Synagoge von Sardes hat die Annahmen über das Judentum im späteren Römischen Reich umgekehrt. Zusammen mit der Entdeckung der Inschrift „gottesfürchtiger Mann “/ Osebeis aus Aphrodisias liefert dies unwiderlegbare Beweise für die Existenz der jüdischen Gemeinde in Kleinasien und zeigt ihre Integration in das römische Leben, in dem viele frühere Forscher davon ausgegangen sind, dass das Christentum das Judentum übertroffen hat. Früher war die Synagoge eine der großen Badehallen, die 450-500 Jahre in Gebrauche gewesen ist. Im späten 4. oder 5. Jahrhundert wurden einige dieser Bäder zu Synagogen umgebaut.
Titel: Ein Kommentar zu Johannes 'Offenbarung. Sardis 'Ruhm liegt im sechsten Jahrhundert vor Christus, wo sie die Hauptstadt des lydischen Reiches und später der Sitz der persischen Herrschaft geworden war. Auch im Neuen Testament ist Sardes in relative Dunkelheit versunken. Ihr einziger Anspruch auf Bekanntheit ist, dass Sardes Treffpunkte an mehreren römischen Hauptstraßen angboten hatte, ein wichtiges Industriezenter war, Heimat aus Wolle und gefärbte Waren stammten. Das Oberhaupt des Kultes in Sardes war Cybele, die Göttin einer der berühmtesten Mysterienreligionen in Asien. Sardes war auch sehr leidenschaftlich in der Förderung der Kaiseranbetung. Die Stadtbewohner sind weitgehend bekannt für ihr luxuriösen und entspannten Lebensstil. Es ist sehr klar, dass es in diesem Buch keine Aussage über jüdische Feindschaft, über offene Verfolgung oder über Häresie gibt. Das Hauptproblem ist die tiefe spirituelle Apathie, die sich aus der Zärtlichkeit und Liebe zum Luxus ergabemd, die säkulare Gesellschaften auszeichnet.

Wer sind die Christen, die tot sind?

Die Sardes-Gemeinde ist berühmt für ihre Arbeit, jedoch ist dies nur die äußere Wahrnehmung. Die Stadt war lebendig, sie hatte einen hervorragenden Ruf was das Leben und die Vitalität betrifft, aber in den Augen Gottes war sie tot. Dies ist ein Bild des nominalen Christentums, die zwar äußerlich mit allen religiösen Aktivitäten beschäftigt ist, aber kein spirituelles Leben und keine Kraft besitzt. Es ist wie bei einem Christen, der sich voll und ganz mit kirchlichen Aktivitäten und Gottes Werk beschäftigt, aber seine persönliche Beziehung zu Gott beim Lesen der Bibel und beim Beten vergessen hat.
Eine wörtlichere Übersetzung des Wortes "Wachen" ist "wache über". Diese Warnung ist besonders für Sardis maßgeblich, denn in der Stadt befand sich eine uneinnehmbare Akropolist, die niemals zweimal durch Frontalangriffe erobert worden war. Zweimal jedoch in der Geschichte der Stadt wurde die Akropolis wegen mangelnder Wachsamkeit ihrer Verteidiger heimlich erobert worden. Dies ist ein Beispiel für einen Christen, der in seinem spirituellen Leben einschläft. Erfüllt von weltlichem Leben, vielleicht sorgt sich dieser um seine/ihre Nachbarn/in, beschäftigt mit der Sozialarbeit und mit den Sozialen Medien. Es wird allerdings keine Zeit damit verbracht die Bibel zu lesen, zu beten und den Willen Gottes zu suchen.
Diese Gemeinde wurde für ihre gute Arbeit von ihrer Umgebung gelobt, aber vor Gott wurde sie wegen ihrer Unvollkommenheit verlassen. Sie waren unvollkommen und unzureichend. Diese Gemeinde hat keine Probleme mit der Verfolgung, wurde nicht von Häresie gestört und wurde nicht von der jüpdischen Opposition in Bedrängnis gebracht. Sie war als aktive, lebhafte christliche Gemeinde bekannt. Aber in Gottes Augen waren all diese religösen Aktivitäten ein Misserfolg. Sie waren geprägt von Äußerlichkeiten, und waren nicht vom Heiligen Geist.
Die Entrückung der Kirche wird in der Nacht wie ein Dieb kommen und sie werden diejenigen sehen, die verschwinden und sie werden zurückgelassen. Sie werden nicht wissen, zu welcher Stunde Jesus wieder zurückkam. Dies ist ein Brief an die fünfte Gemeinde, daher kann nicht gesagt werden, dass diese Gemeinde in den letzten zwei Jahrhunderten vergangen ist. NEIN, HEUTE ist dieser Brief sehr aktuell, wir nähern uns der Entrückung der Kirche. Jetzt ist die Zeit gekommen, die Christen zu erwecken und sie zur Buße zu warnen. Vers 4: In Sardes gibt es immer noch eine Reihe von Menschen, die noch würdig gehen. Eine Gruppe von Christen, die sich auch der kommenden Entrückung voll bewusst sind. Aber heute seltsamerweise AUCH NICHT- CHRISTEN. NICHT-CHRISTEN sind sich bewusst, dass an Covid-19 etwas sehr seltsam ist und vorallem das es NICHT normal ist. Sie suchten und untersuchten, bis sie zu dem Schluss kamen, dass das Buch der Offenbarung erfüllt ist. Die im Buch der Offenbarung beschriebenen Dinge haben sich bereits oder werden sich erfüllen. Ich werde es in meiner nächsten Predigt erklären, die sich zu sehr mit diesem Kapitel befasst.
Vers 5 “Wer überwindet soll mit weißen Kleidern angetan werden,” die Bedeutung ist, dass sein Geist, obwohl seine Taten gut sind, immer noch weltlichen Luxus und Vergnügen will. Sie leben nicht vollständig unter der Kontrolle des Heiligen Geistes. Jesu Verheißung lautet: “und ich werde seinen Namen nicht austilgen aus dem Buch des Lebens, (Offenbarung 20:12) und ich will seinen Namen bekennen vor meinem Vater.” Lassen Sie die Christen die Worte beachten, die ich der Gemeinde von Sardes gegeben habe.

Offenbarung 3, Gemeinde Philadelphia

Photo of Philadelphia

Alaşehir ist in der Antike und im Mittelalter als Philadelphia bekannt (griechisch: Φιλαδέλφεια) und ist eine Stadt und ein Bezirk der Provinz Manisa in der Ägäisregion der Türkei. Es befindet sich im Tal von Kuzuçay (Cogamus in der Antike) am Fuße des Berges Bozdağ (Berg Tmolus in der Antike). Die Stadt ist über eine 105 km lange Eisenbahnlinie mit İzmir verbunden, die sich auf einem Plateau mit Blick auf die weiten und fruchtbaren Ebenen des Flusses Gediz (Hermus in der Antike) befindet und aus der Ferne einen atemberaubenden Anblick bietet.
Alaşehir begann als eine der ersten antiken Städte unter dem Namen Philadelphia. Es wurde 189 v. Chr. von König Eumenes II. von Pergamon (197-160 v. Chr.) gegründet. Eumenes II. benannte die Stadt nach seiner Liebe zu seinem Bruder, der sein Nachfolger werden sollte, Attalus II. (159–138 v. Chr.), Dessen Loyalität ihm den Spitznamen "Philadelphos" einbrachte, was wörtlich "Wer seinen Bruder liebt" bedeutet.
Fehlendes Erben vermachte Attalus III Philometer, der letzte attalidische König von Pergamon, sein Königreich, einschließlich Philadelphia, seinen römischen Verbündeten, als er 133 v. Chr. starb. Rom gründete die Provinz Asien 129 v. Chr. durch die Fusion von Ionia und dem ehemaligen Königreich Pergamon.
Das römische Philadelphia befindet sich im Landkreis Sardes (Pliny NH 5.111). 17 n. Chr. leidete die Stadt unter einem schweren Erdbeben, und der römische Kaiser Tiberius befreite sie von der Zahlung von Steuern. Im Gegenzug würdigte die Stadt Tiberius. Aus den Münzen geht hervor, dass Caligula der Stadt geholfen hat; unter den Vespasian erhielt Philadelphia den Spitznamen Flavia. Unter Caracalla beherbergte Philadelphia einen kaiserlichen Kult. Auf den Münzen stand das Wort Neokoron (wörtlich "Tempelkehrer" - Tempelverwalter). Ein kleines Theater am nördlichen Rand des Toptepe-Hügels ist das einzige Überbleibsel des römischen Philadelphias.

Sind Philadelphia Christen wahren Anhänger Jesu Christi?

Philadelphia ist die jüngste der sieben Städte in Asien. Es scheint, dass der Zustand der Gemeinde dort bei gut gewesen ist, denn es existieren keine Worte, die im Offenbarungsbrief, die die Gemeinde kritisieren oder kritisiert wurden. Diese Gemeinde war jedoch eher schwach und hatte sehr wenig Macht. Aber sie blieb jedoch ihrem Herrn treu.
Die Worte des Heiligen, des Wahren, desjenigen, der den Schlüssel Davids hat, der sich öffnet und den niemand schließen kann und der sich schließt und der sich nicht öffnen kann. Die Erwähnung von David stellt diesen Vers in einen messianischen Kontext. Eines Tages wird Jesus seine Autorität ausüben, um geretteten Menschen, sowohl wiedergeborenen Nichtjuden als auch geretteten Juden, den Eintritt in sein 1000-jähriges Weltreich zu ermöglichen. Außerdem wird er Schlüssel benutzen, um alle Ungläubigen auszusperren. Da Jesus der Sohn Davids ist, hat er unbestreitbare Rechte auf die königliche Linie Davids. Als Israels verheißener König wird er die Nationen auf dem Thron Israels aus regieren. Er hat ebenfalls den Schlüssel zum Tod. Er starb am Kreuz, hatte aber auch den Schlüssel zum Leben und erhob sich am dritten Tag von den Toten wieder. NUR Jesus hat die Schlüsseln zu Leben und Tod, lesen Sie auch Offenbarung 20: 11-15.
Ich kenne Ihren Job und kenne die Grenzen Ihrer Stärke. Aber in diesem Brief gibt es immer keine Zurechtweisung, sondern nur Lob. Obwohl diese Gemeinde sehr wenig Macht hat (wenige Mitglieder, nicht viel Reichtum zu teilen?), tun sie dennoch viele gute Taten. Lassen Sie dies ein Beispiel für kleine Gemeinschaften mit wenigen Mitgliedern sein, die aber immer noch viele gute Arbeit leisten. Sie können das Evangelium predigen, Sozialarbeit leisten, Geld sammeln, um Lebensmittel für die Armen zu kaufen und zu verteilen. Sie können die Kranken ermutigen und die Menschen trösten. In Vers 8 sagt Jesus, dass ER ihre Arbeit kennt "denn du hast eine kleine Kraft, und hast mein Wort behalten und hast meinen Namen nicht verleugnet. " Sie predigen nicht nur das Evangelium UND das Wort der Bibel, sondern sie leben nach den Lehren der Bibel. Menschen (Ungläubige) sehen, dass sie das, was sie lehren, AUCH TUN.
Ebenfalls wird in Vers 9, wie in der Offenbarung 2: 9, die Synagoge der Juden, die Synagoge des Satans genannt. Die Juden nannten sich Abrahams Kinder, aber was Abraham tat, war der Glaube an Gott. Während die Handlungen der Juden nicht Glaube und Umkehr sind, sondern ein Werk, nämlich das Gesetz zu halten (Tora und die 10 Gebote).
Vers 10, „ Dieweil du hast bewahrt das Wort meiner Geduld “, auf Niederländisch „Weil du Ordnung und Hoffnung für mich bewahrt hast “, der sich auf Matthäus 24: 3-13, 32-34 bezieht. Lerne aus dem Feigenbaum die Lektion: Sobald die Zweige weich werden und ihre Blätter abgeben, wissen Sie, dass der Sommer nahe ist. Wenn Sie all diese Dinge sehen, wissen Sie auch, dass seine Zeit nahe ist und er direkt vor den Toren steht. In der Tat, ich sage Ihnen, diese Generation wird nicht sterben, bis all diese Dinge geschehen sind. Der Befehl, den Jesus in Matthäus 24 gab, war, auf die Zeichen zu achten. Nun sind die Zeichen dank Covid-19 sehr deutlich, aber es passiert viel mehr als das. In meiner nächsten Predigt werde ich davon erzählen. Wenn Christen weiterhin das Evangelium, das Wort der Bibel, predigen, das Wort Gottes praktizieren, weiter unter Kontrolle leben, dann ist das Versprechen in Vers 10 wahr, “will ich auch dich bewahren vor der Stunde der Versuchung, die kommen wird über den ganzen Weltkreis, zu versuchen, die da wohnen auf Erden.” Das ist die Entrückung der Kirche, vor der großen Trübsal werden diese Christen von der Erde entfernt und in den Himmel aufgenommen. Andere werden auf Erden gerichtet.
Vers 11, Jesus sagt, dass Er bald kommen wird. Wie das Sprichwort sagt, sind für Gott 2000 Jahre gleich 2 Tage. ABER JETZT WISSEN wir, dass die Zeit BALD kommt. Wir sind am Ende von 2000 Jahren. Alle Zeichen sind da. Wir wissen, dass die Zeit bald kommt. Halten Sie deshalb das Leben unter der Kontrolle des Heiligen Geistes fest, damit niemand Ihre Krone ergreift (Offenbarung 2:10).
Vers 12: " den will ich machen zum Pfeiler in dem Tempel meines Gottes." Ein Christ ist durch den Heiligen Geist und als königlicher Priester versiegelt. Er oder sie ist Mitglied des Tempeldienstes. Da die Offenbarung uns nicht viel über den Neuen Himmel erzählt, kann ich Ihnen nicht mehr über die Bedeutung dieses Verses erzählen. Christen werden das erfahren, wenn sie im neuen Paradies sind.

Offenbarung 3, Gemeinde Laodizea

Photo of Laodicea

Laodizea von Lykus (Griechisch: Λαοδίκεια πρὸς τοῦ Λύκου; Lateinisch: Laodicea ad Lycum, auch als Laodiceia oder Laodizea übersetzt) (Modernes Türkisch: Laodikeia) ist eine antike Stadt am Fluss Lycus (Çürüksu). Die Stadt lag in der hellenistischen Region Caria und Lydia, die später zur römischen Provinz Phrygia Pacatiana wurde. Jetzt liegt diese Stadt in der Nähe der modernen Stadt Denizli in der Türkei.
Laodicea liegt auf den langen Ausläufern eines Hügels zwischen den engen Tälern der Bäche Asopus und Caprus, die ihr Wasser in Lycus münden. Die Stadt hieß ursprünglich Diospolis, "Stadt des Zeus" und später Rhodas. Laodicea, ein Gebäude, von dem angenommen wird, dass es 261-253 v. Chr. aus Antiochus II. Theos stammt, ist eine Hommage an seine Frau Laodice, die sich in der Altstadt befindet. Die Stadt liegt ungefähr 17 Kilometer westlich von Colossae und 10 Kilometer südlich von Hierapolis, ungefähr 160 Kilometer östlich von Ephesus und laut Strabo an der Hauptstraße. Die Stadt lag in Phrygien, obwohl einige alte Schriftsteller Laodizea in eine andere Provinz verlegten - was nicht überraschend ist, da die genauen Grenzen für dieses Gebiet nicht klar und konstant waren; Ptolemaios und Philostratus nannten es beispielsweise die Stadt Karien, während Stephanus von Byzanz es als zu Lydien gehörend beschrieb.
Zu Beginn war Laodizea keine wichtige Stadt, aber sie erlangte schnell einen großen Wohlstand. Im Jahr 220 v. Chr. war Achaeus der König der Stadt. 188 v. Chr. wurde die Stadt an das Königreich Pergamon übergeben und fiel nach 133 v. Chr. unter römische Kontrolle, was dazu führte, dass sie während der mithridatischen Kriege litt und sich dann unter römischer Herrschaft schnell erholte. Gegen Ende der Römischen Republik und unter dem ersten Kaiser wurde Laodizea, welches stark von seiner vorteilhaften Position auf der Handelsroute profitierte, durch große Geldtransaktionen und umfangreichen Handel mit schwarzer Wolle zu einer der wichtigsten und blühenden Handelsstädte in Kleinasien.
Das Gebiet ist häufigen Erdbeben ausgesetzt, insbesondere den schweren Erschütterungen während der Regierungszeit von Nero (60 n. Chr.), die zur vollständigen Zerstörung der Stadt führten. Aber die Bewohner verweigerten die imperiale Hilfe und verließen sich auf ihre eigenen Fähigkeiten, um die Stadt wiederaufzubauen und wiederherzustellen. Der Reichtum seiner Bewohner schuf ein Gefühl für die griechische Kunst, als sie aus ihren Ruinen hervorging, und was zum wissenschaftlichen und literarischen Fortschritt beitrug, bestätigt durch die Namen der Skeptiker Antiochus und Theiodas, Nachfolger von Aenesidemus, und durch die Existenz einer renommierten medizinischen Fakultät bewiesen werden. Die wohlhabenden Einwohner schmücken Laodizea mit wunderschönen Denkmälern. Einer der Hauptbewohner der Stadt, Polemon, wurde König des armenischen Pontus (genannt "Polemoniacus") und an der Küste von Trapezunt. Die Stadt prägte ihre eigenen Münzen mit Inschriften, die Zeugnisse der Verehrung von Zeus, Æsculapius, Apollo und den Kaisern zeigen. Philadelphia erhielt den Titel der freien Stadt von Rom. Während der Römerzeit war Laodizea die Hauptstadt eines römischen Konvents, dass neben Laodizea selbst aus vierundzwanzig Städten bestand. Anmerkungen Cicero hält die Gerichtstage dort um 50 v. Chr.

Paulus hatte diese Gemeinde zum Zeitpunkt seiner Inhaftierung nicht besucht (Kol. 2: 1). Diese Gemeinde wurde wahrscheinlich von Epaphras gegründet (Kol. 1: 7). Paulus kannte diese Gemeinde, weil er den verloren gegangenen Brief an das laodizäische Volk von Rom aus schrieb (Kol. 4:16). In Sardes gibt es immer noch diejenigen, die den Glauben verteidigen, während die gesamte laodizäische Kirche voller Selbstzufriedenheit ist. Es ist wahrscheinlich, dass sie stark in Wirtschaftsgeschäfte involviert sind, die tödliche Auswirkungen auf die Gemeinde haben.
Vers 14: “Das sagt, der Amen heißt, der treue und wahrhaftige Zeuge, der Anfang der Kreatur Gottes.” Ursprünglich war AMIN ein hebräisches Adjektiv, das wörtlich "sicher, treu" bedeutet. Es zeigt, was sicher, sicher und wahr ist. Es war Jesus, der bei der Erschaffung der Erde anwesend war, und er hat die Erde von ihrer Erschaffung über die Jahrhunderte bis heute überwacht. Er weiß alles, was im Laufe der Jahre geschehen ist.
Vers 15 Die Mitglieder der Gemeinde in Laodizea waren weder kalt noch heiß. Sie verurteilen keine falsche Lehre oder Unmoral. Wie viele Christen heute. Viele gehen in die Kirche, aber sie protestieren NICHT gegen Abtreibung, Gelegenheitssex, Unmoral, akzeptieren Regierungsgesetze, die den biblischen Anweisungen widersprechen, akzeptieren genero, geben falschen Unterricht an Schulen und Universitäten, begehen Gewalt und Korruption. Es ist ihnen egal. Sie sind reich, haben was sie wollen, sie haben Erfolg, sie brauchen nichts. Dennoch sind sie blind und arm, sie wissen nicht, was auf der Welt los ist. Sie sind sich nicht bewusst, dass Satan und die von Satan geleiteten Menschen die Welt zerstören. Wollen fünf von sechs Menschen töten. Es wird keine Arbeit mehr für den Menschen geben, da die Arbeit von Computern und Robotern erledigt wird, die von menschlichen Gehirnen angetrieben werden, die mit Supercomputern verbunden sind. Sie sind erbärmlich und nackt (ohne spirituellen Wert, ohne spirituelle Kleidung, leer ohne den Heiligen Geist). Und Jesus Christus wird diese Christen aus seinem Munde ausspeien. “Weil du aber lau bist und weder kalt noch warm, werde ich dich ausspeien aus meinem Munde.” Es klingt endgültig, aber die Verse 18-20 geben immer noch einen Hoffnungsschimmer, wenn jemand Buße tut.
Gold schmelzenDer Rat von Jesus Christus ist, sich zu erheben und die Realität zu sehen, wo Sie sich befinden. Kaufen Sie Gold, das durch Feuer verfeinert wird. Gold, das in einem Feuer erhitzt wird, in dem alle Verunreinigungen entfernt werden. Werde deine Gleichgültigkeit los, werde die Unmoral, die Unreinheit der Welt, deine Abhängigkeit vom Reichtum los, lebe in der Welt und toleriere Satan nicht für die Ehre und Herrlichkeit Gottes. Das Gold, das Jesus Christus anbietet, ist rein, Kleider aud weißem Tuch. Salbe deine Augen, damit du die Sünden in deinem Leben klarsehen kannst. Sehen Sie, was in der Welt vor sich geht, dass von Menschen getäuscht worden ist. Das Ziel von Covid-19. Sehen Sie deutlich, dass die Entrückung der Kirche bald kommt. Wenn jemand Buße tut und Jesus Christus in sein Haus einlädt, um das Oberhaupt seines Hauses zu sein, wird Jesus Christus kommen. ABER er sollte zu dir nach Hause eingeladen werden und deinen Platz am Tisch einnehmen und sdas Oberhaupt deines Hauses sein. Er muss die Kontrolle über dein Leben übernehmen und du musst es ihm erlauben, deinen Geist zu öffnen und mit seinem Heiligen Geist zu erfüllen.

Dies ist das Ende der Predigt über die sieben Gemeinden in der Offenbarung 2 und 3. Die nächste Predigt ist die Offenbarung Kapitel 4 und die Entrückung, die stattgefunden hat. Lassen Sie die letzten drei Predigten eine Lektion sein. Entscheide dich und entscheide, wohin du gehst.