Offenbarung 7: Die 144.000 Versiegelten aus Israel - Wilfreds Predigt

Um die vier Engeln zu erklären, die in den vier Ecken der Erde stehen, müssen wir in Sacharja 6 schauen, wo wir rote, weiße und gefleckte Pferde begegnen, hier in der Mehrzahl.Sie durchstreifen die Erde, aber ohne eine Erklärung über ihrer Aufgabe. In der Offenbarung wird enthüllt, dass sie die Macht haben, die Erde und das Meer zu zerstören. Zuallererst müssen die Diener Gottes versiegelt werden, bevor kein mehr Wind auf der Erde bläst.

Wer sind die 12.000 von jedem Stamm Israels?

Die 144.000 wurden aus den 12 Stämmen Israels versiegelt, aber beachten Sie, dass der Dan-Stamm abwesend war und durch den Manasse-Stamm (Josephs erster Sohn) ersetzt wurde, einige sagen wegen seiner Sünde im Zusammenhang mit Bilhad, nämlich der Dienerin seiner Stiefmutter und der Konkubine seines Vaters. Die Namen dieser Stämme werden in den Versen 5 bis 8 erwähnt. Dies bedeutet, dass nicht nur die beiden jüdischen Stämme in den Staat Israel zurückgekehrt sind, aber auch die derzeit unbekannten Orte der 10 Stämme auf der Erde von den 12 Stämme aus denen 144.000 ausgewählt werden.
Wie das Blut, das auf die Türpfosten gelegt werden musste, um die Israeliten vor der Ermordung des Erstgeborenen in Ägypten zu schützen, werden sie versiegelt. Die Bibel sagt jedoch nicht, ob dies ein physisches Symbol sein wird, damit eine Person identifiziert werden kann. Es mag unsichtbar sein, weil der Gläubige, der durch den Heiligen Geist versiegelt ist, auch unsichtbar ist, aber wenn der Gläubige es erlaubt, wird er die Kraft des Heiligen Geistes erfahren.

Was werden die 144.000 versiegelte verkünden?

Die 144.000 versiegelten werden zusammen mit den beiden Zeugen in Offenbarung 11 das Reich Gottes verkünden. Ja, sie werden das Evangelium NICHT verkünden. Wahre Gläubige, weise Jungfrauen wurden in den Himmel gebracht. Diejenigen, die ein fleischliches christliches Leben führen, wurden zurückgelassen. Die Verkündigung des Reiches Gottes wird eine Umkehr für die Sünden sein, die Anerkennung eines Menschen als Sünder und die Annahme Gottes des Vaters und die Ablehnung des Zeichens der 666 Biester. Wo die wahre Bedeutung darin besteht, gemartert zu werden und zu sterben, aber ewiges Leben auf der neuen Erde zu erlangen.

Wer ist die große Menge, die niemand zählen kann?

Die Menge, die niemand zählen kann, bezieht sich, glaube ich, auf Kapitel vier mit den 24 Ältesten und 4 Kreaturen. Sie sind eindeutig im Himmel, stehen vor dem Thron und vor dem Lamm und sie sind zusammen mit den Engeln, die Gott anbeten.
Nun taucht das Problem in Vers 13 mit der Frage auf: "Wer sind diese, mit den weißen Kleidern angetan, und woher sind sie gekommen?" Seine Antwort war: "Diese sind's, die gekommen sind aus großer Trübsal und haben ihre Kleider gewaschen und haben ihre Kleider hell gemacht im Blut des Lammes"
Verschieben wir eine tolle Zeit? Dies könnte darin liegen, dass Kapitel 6 am Ende der Großen Trübsal endet. Die Verse 7 bis 17 sind also das Ende der Großen Trübsal. Am Ende der Großen Trübsal werden diejenigen wiederbelebt, die während der Großen Trübsal gestorben sind. Jetzt sind sie mit den 24 Ältesten und 4 lebenden Kreaturen zusammen und beten Gott an.
Dies ist sinnvoll, weil Vers 15 besagt, dass sie in Seinem Tempel dienen. Der dritte Tempel wurde während der Großen Trübsal gebaut. Daher tritt dieser Vers auf, wenn die Große Trübsal vorbei ist.
Es bleibt die Frage derer, haben ihre Kleider gewaschen und haben ihre Kleider hell gemacht im Blut des Lammes. Das Lamm bezieht sich auf Jesus Christus. Aber das Reich Gottes wurde gepredigt, nicht das Evangelium der Erlösung durch das Kreuz von Golgatha. Wie können sie also die Kleider im Blut des Lammes waschen? Persönlich erkläre ich das so, dass die Predigt des Reiches Gottes eine Predigt über das Kommen der Messias ist. Diese Predigt stammt von Johannes dem Täufer in Markus 1:1-5

Dies ist der Anfang des Evangeliums von Jesus Christus, dem Sohn Gottes. Wie geschrieben steht im Propheten Jesaja: »Siehe, ich sende meinen Boten vor dir her, der deinen Weg bereiten soll. Es ist eine Stimme eines Predigers in der Wüste: Bereitet den Weg des Herrn, macht seine Steige eben! So war Johannes in der Wüste, taufte und predigte die Taufe der Buße zur Vergebung der Sünden. 5Und es ging zu ihm hinaus das ganze judäische Land und alle Leute von Jerusalem und ließen sich von ihm taufen im Jordan und bekannten ihre Sünden.

These verses in Mark refers clearly to the preaching of the Kingdom of God. And yes to the forgiveness through the Lamb and Messiah Jesus.
Die Verse in Markus beziehen sich eindeutig auf Lehren über das Reich Gottes. Es ist auch wahr, dass Vergebung durch das Lamm und den Messias Jesus erfolgt. Sie dienen ihm in seinem Tempel. Vers 17: "denn das Lamm mitten im Stuhl wird sie weiden und leiten zu den lebendigen Wasserbrunnen." der lebendige Wasserbrunnen fließt in Kapitel 22 auf der Neuen Erde nach Neu-Jerusalem. Die Schlussfolgerung in den Versen 9-17 ist das Ende der Großen Trübsal und der Neuen Erde.