Offenbarung 8: Das siebte Siegel und vier Posaunen– Wilfreds Predigt

In Kapitel 6 wurde die ersten sechs Siegeln geöffnet. In diesem Kapitel wird das siebte Siegel mit den sieben Posaunen geöffnet. Die ersten sechs Posaunen gaben sechs Plagen. Und wieder gibt die siebte Posaune 24 Ältesten in Kapitel 11 die Anbetung Gottes.
Vers 1 beginnt mit ungefähr einer halben Stunde Stille. Es werden keine Gründe erläutert. Höchstwahrscheinlich, weil der Terror von den Menschen, die auf der Erde leben, angekündigt wird. Die Gemeinde im Himmel hat große Angst vor dem, was über Gottes Zorn gegen Sünder und diejenigen, die Gott ablehnen, offenbart wird.
Wir sind am Ende der großen Trübsal, wo diese sechs Posaunen jeweils die Plagen des Zorns Gottes gegen die Zivilisation bringen werden, die sich entschieden hat, sich dem Antichristen zu geben, anstatt Gott anzubeten. Gegen diejenigen, die das Malzeichen des Tieres erhalten und sein Bild verehren. Aber nicht gegen diejenigen, die das Siegel Gottes auf der Stirn haben, Offenbarung 9:4
Jeder der sieben Engel erhält eine Posaune. Wahre Gläubige, die die Erde verlassen haben, stiegen bei der Entrückung der Kirche in den Himmel auf, als die Posaunen erklangen. Die Trompeten spielten im israelischen Krieg eine wichtige Rolle. Jeder Klang der Trompete hat eine Bedeutung, und die israelischen Soldaten waren mit jedem Klang vertraut. Ebenso hat hier jede Trompete ihre eigene Bedeutung.
In Henoch 20: 7 werden die Namen von sechs Engeln angegeben:

  1. Uriel, der Unruhen und Terror anführte
  2. Raphael, der über den menschlichen Geist herrscht
  3. Raguel, der die Welt und ihre Charaktere bestraft hat
  4. Michael, der die menschliche Tugend präsidiert, befiehlt den Nationen Siehe Daniel 10:13 und Judas Vers 9.
  5. Sarakiel, der den Geist rebellischer menschlicher Kinder führte
  6. Gabriel, der den Iktisat über den Himmel und über die Cherubim führt.
    Was wir auch in Lukas 1:19 finden, antwortete der Engel ihm: „Ich bin Gabriel, der vor Gott steht, und bin gesandt, mit dir zu reden, daß ich dir solches verkündigte."

Und in Tobit 12:15 ist Raphael einer der sieben Engel, die vor der Herrlichkeit Gottes stehen und bereit sind, ihm zu dienen. Das passt zur Anbetung von 24 Ältesten oder der Gemeinde im Himmel in Offenbarung 9:4.

In Daniel 9, Verse 21-27 ist es der Engel Gabriel, der Daniel die Vision erklärt. 62 Wochen nach der Geburt und dem Tod Jesu (der Gesalbte wird entfernt). Dann das verborgene Geheimnis der Kirche. Gefolgt von dem Prinzen, der eine Woche lang einen starken Bund mit vielen Menschen schließen wird (= sieben Jahre der großen Trübsal); und für eine halbe Woche (= die ersten 3 1/2 Jahre der großen Trübsal) wird er (Satan) Opfer bringen und das Opfer (= im Tempel) stoppen; und auf dem Flügel des Greuels wird einer kommen, um zu zerstören, bis eine bestimmte Zerstörung diesen Zerstörer trifft. Wer kommen wird, wird die Stadt und den heiligen Ort zerstören. „Und das Volk eines Fürsten wird kommen und die Stadt und das Heiligtum verstören, daß es ein Ende nehmen wird wie durch eine Flut; und bis zum Ende des Streits wird's wüst bleiben."

Amos (9: 1) „Ich sah den HERRN auf dem Altar stehen" Wir kennen auch den Altar, auf dem die Tiere verbrannt wurden. „einen Räuchaltar machen, zu räuchern” (2. Mose 30: 1). Der Altar für das Verbrennen des Opfers war mit Feuerkohlen gefüllt, sodass das Feuer das Tier verzehrt. Von hier aus wird der Engel das Feuer nehmen und es auf die Erde werfen, infolgedessen verursacht es Donnergrollen, Geräusche, Blitze und Erdbeben.

Der erste Engel blies seine Posaune, gefolgt von Hagel und Feuer, mit Blut gemengt, das auf die Erde fiel; wo ein Drittel der Erde verbrannt wurde und ein Drittel der Bäume verbrannt wurde und all das grüne Gras verbrannt wurde. Diese erste Posaune ist auf ein Drittel der Erde begrenzt. Vielleicht können wir uns das wie einen Vulkanausbruch vorstellen? Versuchen Sie sich vorzustellen, was Wissenschaftler sagen, wenn ein Vulkan in Kalifornien ausbricht, es wird Kanada, die Vereinigten Staaten und Lateinamerika betreffen, die ein Drittel der Erde ausmachen.

Sieben Trompeten Star falls into the ocean

Der zweite Engel bläst seine Posaune. Ist das ein Vulkan, der ausbricht oder explodiert? Wir kennen die Auswirkungen der Tsunamis. Der Tsunami wird alle Kreaturen im Ozean töten und die Ozeane in Blut verwandelt. Gott hat die Menschheit gewarnt, wir haben bereits die Auswirkungen der Tsunamis gesehen. Daher sind wir nicht länger überrascht, was hier geschrieben steht.

Der dritte Engel bläst seine Posaune.
Asteroid

Können wir uns einen riesigen Meteor namens Wormwood vorstellen, der brennt, wenn er in die Atmosphäre eindringt und in einen Fluss fällt? Wenn ein großer Meteor in die Atmosphäre eindringt, kann er in kleinere Teile zerfallen und die Hitze wird alle Kreaturen in den Ozeanen töten, sodass die Flüsse zu Blut werden.
Oder wie wir in dem Youtube-Film sehen können, in denen jemand versucht, dem Asteroiden auszuweichen und ihn in die Luft zu jagen. Jedoch diese zu kleinen Teil zerfällt und in mehrere Flüsse fällt. Ich habe gehört, dass Jupiter immer kleiner wird und niemand kann es erklären. Ist das also eine Warnung? Wird Jupiter die Erde nicht mehr vor großen Asteroiden schützen können? Nehmen wir Bitte die Offenbarung ernst. Wir leben in einer Zeit, in der wir alles erklären können, was in der Offenbarung geschrieben steht.

Jeremia 9:15 Ich will sie unter die Völker zerstreuen, die weder sie noch ihre Väter gekannt haben, und will das Schwert hinter ihnen her schicken, bis es aus ist mit ihnen.
2 Mose 10:21-23 Da sprach der HERR zu Mose: Recke deine Hand gen Himmel, dass eine solche Finsternis werde in Ägyptenland, dass man sie greifen kann. Und Mose reckte seine Hand gen Himmel. Da ward eine so dicke Finsternis in ganz Ägyptenland drei Tage lang, dass niemand den andern sah noch weggehen konnte von dem Ort, wo er gerade war, drei Tage lang. Aber bei allen Israeliten war es licht in ihren Wohnungen.

Es gab bereits einen Ort auf der Erde, an dem es so dunkel war, dass keine einzige Wolke zu sehen war. Mit unserem menschlichen Wissen können wir dennoch nicht den Effekt erklären, dass ein Drittel des Tages und ebenso ein Drittel der Nacht nicht scheint.Gott ist jedoch allmächtig, er ist fähig. Viele Menschen, die nicht in der Lage waren, zu erklären, was in der Offenbarung geschrieben steht, und jetzt fähig sind, brauchen keine Fragen mehr zu dieser Plage zu stellen.

Offb. 8 Vers 13 endet: Und ich sah und hörte einen Engel fliegen mitten durch den Himmel und sagen mit großer Stimme: Weh, weh, weh denen, die auf Erden wohnen, vor den andern Stimmen der Posaune der drei Engel, die noch posaunen sollen!

Die ersten vier Posaunen sind erklungen und die Plagen sind aufgetreten. D An den letzten Tagen der Großen Trübsals sind die Kräfte der Natur, unter Gottes Kontrolle, über die Menschheit gefallen. Aber das schlimmste wird noch kommen. Die fünfte und sechste Posaune, die DIREKT auf die Menschheit fallen wird. Der Adler wird aufgrund seiner Flügelstärke ausgewählt. Der Adler fliegt am Höhepunkt des Himmels fliegen, wo die Sonne mittags steht und alle Menschen den Adler sehen können. Im nächsten Kapitel setzten wir mit der fünften und sechsten Posaune und ihren Plagen fort.